Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Folgende Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Gegenstand ist die Erstellung von Webseiten. Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird vom Auftraggeber im eigenen Namen und auf eigene Rechnung durchgeführt.

  • Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form oder per E-Mail erfolgen und durch schriftliche Auftragsbestätigung oder per E-Mail angenommen werden. Erfolgt die schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail, ist diese auch ohne Unterschrift für den Auftraggeber bindend.

  • Alle Preise gelten incl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Mögliche künstlersozialabgabepflichtige Beträge sind nicht enthalten.

  • Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen 6 Arbeitstage nach Erstellung ohne Abzug zahlbar. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen sind wir berechtigt, die gesetzlich festgesetzten Verzugszinsen zu erheben.

  • Der Kunde willigt ein, dass seine Daten in elektronischer oder anderer Form gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies für den Geschäftsbetrieb notwendig ist bzw. wenn diese für die Erfüllung des Auftrages, wie z.B. bei Eintragungen in Suchmaschinen, benötigt werden.

  • Änderungswünsche sind nach Absprache im vereinbarten Angebotspreis enthalten. Entstehende Mehrkosten werden dem Auftraggeber vor der Ausführung schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Mündlich oder fernmündlich aufgegebene Änderungen bedürfen der Schriftform.

  • Liefertermine bedürfen der Vereinbarung. Verlangt der Auftraggeber nach Auftragserteilung Änderungen des Auftrags, welche die Anfertigungsdauer beeinflussen, so verlängert sich die Lieferzeit, nach Absprache mit dem Auftraggeber, entsprechend.

  • Die Abnahme und Übergabe der Projektergebnisse erfolgt schriftlich durch einen Freigabevermerk.

  • Gelieferte Ware und alle damit verbundenen Rechte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises Eigentum von SHELLSystem.

  • Das Urheberrecht erstellter Objekte, z.B. Internetseiten, Scripte, Programme oder Grafiken etc., bleibt allein bei SHELLSystem. Der Auftraggeber erhält, nach der vollständigen Bezahlung, die Nutzungsrechte für die erstellten Objekte auf der in der Auftragsbestätigung angegebenen Internetseite. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Objekte in anderen elektronischen (z.B. Internetseiten, E-Mail etc.) oder gedruckten Publikationen, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von SHELLSystem nicht gestattet.

  • SHELLSystem übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Daten. Der Auftraggeber hat die überlassenen Inhalte wie Texte, Bilder etc. auf ihre inhaltliche Korrektheit sorgfältig zu prüfen. Der Auftraggeber trägt die volle Verantwortung und Haftung für den Inhalt sowie dessen Richtigkeit auf Wettbewerbs- und Urheberrecht. Haftung und Schadenersatz bzw. Folgeschäden liegen beim Auftraggeber. SHELLSystem ist nicht verpflichtet, überlassene Daten auf ihre rechtliche Unbedenklichkeit oder auf Rechte Dritter hin zu überprüfen. Dennoch behält sich SHELLSystem vor, die Übernahme von Daten abzulehnen, welche bedenklich erscheinen.
Sie haben Fragen?
Bild "Kontakt:Impressum.png"
E-Mail
anfrage@start-24.de

Kontaktformular
Finden Sie hier

Hotline
049 (0)561 820 59 7-55

Fax
049 (0)561 820 59 7-54

Bürozeiten
Montag - Donnerstag
09:30 - 17:30

Freitag
09:30 bis 15:30

Samstag
09:30 bis 14:30